EDER matmaker Athlet Martin Mahringer finishte in 9:22 den IRONMAN Hamburg

Martin Mahringer nach Hamburg Triathlon

Dieses Rennen war für Martin wie kein anderes Rennen zuvor. Anstatt die 3,8 km im 25,2 Grad warmen Wasser in Angriff nehmen zu können und zeitgleich die Stärken des Athleten in dieser Disziplin auszuspielen, machten die dort nun anwohnenden Blauallgen einen Strich durch die Rechnung. Die Stadt zeigte die rote Karte und somit das Aus für die erste Disziplin. Die Veranstalter versuchten zu retten, was zu retten war und faden einen Ersatz für die erste Disziplin – 6,5 km Lauf zu Beginn des Rennens. So wurde aus einem Triathlon ein Duathlon und aus einem anstrengenden Tag ein noch anstrengender.

Die ersten 6,5 km lief Mahringer schnell an und schaffte mit 4:10/km eine gute Ausgangsposition für das anschließende Rad fahren. Die 180 km konnte Martin in 4:50 und mit einem Schnitt von knapp 37 km/h absolvieren. Der abschließende Marathon forderte dem Extremsportler bei 29 Grad Außentemperatur dann alles ab. Angefeuert von seiner Familie und Freunden konnte Martin er-schöpft aber glücklich und zufrieden seinen insgesamt 7. IRONMAN in 9:22:06 finishen – sein zwei-ter unter 10 Stunden.

Wir gratulieren Martin Mahringer zu der tollen Leistung und wünschen im alles Gute für die wei-teren Bewerbe in dieser Saison.

(c) Foto: Martin Mahringer

Wir sind Vorbild! Gelungener Einstieg in das Berufsleben.

Max und Luki von der Miteinander GmbH

Menschen mit Beeinträchtigungen benötigen Unterstützung im Alltag und in allen Lebensphasen! Besonders im Berufsleben unterstützt hier die Miteinander GmbH.

Die „Integrative Beschäftigung“ ist eine Maßnahme nach dem OÖ. Chancengleichheitsgesetz und ermöglicht Menschen mit Beeinträchtigungen den Einstieg in das Berufsleben. Wie man an unserem Beispiel sieht, ist diese Zusammenarbeit sehr erfolgreich für beide Seiten.

Seit Oktober 2017 entwerfen Lukas Seifritzberger (23 Jahre - rechts im Bild) und Maximilian Hartmaier (23 Jahre - links im Bild) vom Datenhighway der Miteinander GmbH, einmal in der Woche Fußmatten für unsere Firmenkunden. Nach einer Einarbeitungsphase im Oktober letzten Jahres, haben Luki und Max bereits 44 Matten eigenständig designt. Die beiden passen super in unser Team und wir freuen uns, dass Luki und Max einen Tag in der Woche tatkräftig mithelfen.

Weiter so und danke für euer Engagement!

Rallye Dresden-Dakar November 2017

Rallye Dresden-Dakar

Am 11.11.2017 starteten die Mühlviertler Michael und Dominik Aumayr die Rallye von Dresden nach Banjul.
Die Cousins fuhren dabei 7.200 Kilometer durch 7 Länder mit 49 anderen Teams. Mit einem 3er Golf „Brunhilde“ ging die Reise mit der Fähre über das Meer und hunderte Kilometer durch die Wüste Dakars. Auch die „Dakarnators“-EDER-Fußmatte war mit dabei. Am Ende stand der gute Zweck im Vordergrund. Die Autos wurden nach der Rallye versteigert und der Erlös der örtlichen Hilfsorganisation gespendet. Mit dem Geld aus den vergangenen Jahren wurden bereits Krankenhäuser und Schulen errichtet.

Wir gratulieren Michael und Dominik für die tolle Leistung, die nach 26 Tagen nun die Heimreise angetreten sind.

Sieg bei der internationalen Ruderregatta am Ossiacher See

Ruderregatta am Ossiacher See

Gabe Stekl gewinnt in beeindruckender Manier das Finale der A-Junioren mit der zweitbesten Tageszeit aller Einer-Klassen. Nur der WM-Bronzemedaillengewinner bei den Männern war einen Hauch schneller.

Gratulation für die tolle Leistung! Wir wünschen Gabe alles Gute für die Landesmeisterschaft am 23. September in Ottensheim und der darauffolgenden Staatsmeisterschaft im Oktober!

VKB-GIS-Bike Challenge am 23. September 2017

Heuer werden zusätzlich zu den Läufern auch Radfahrer die GIS mit dem Bike bezwingen. Biker und Läufer stellen sich am 23. September der Strecke mit 7,3 Kilometer mit 616 Höhenmeter.

Hier die wichtigsten Daten zur GIS-Challenge:

14:00 Uhr: Start der ersten VKB-GIS-Bike-Challenge
14:00 Uhr: Start Kindergislauf im Zielareal
15:00 Uhr: Start VKB-Gislauf mit Staffelbewerb
17:00 Uhr: Siegerehrung im Kulturstadl Eidenberg

Anmeldung unter: https://www.gislauf.at/

Als Siegerpreise gibt es unsere Matten von matmaker.at!

Seiten